HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER SEITE!

Der Dorftreff e. V. in Neuhengstett macht ein offenes, unverbindliches Angebot für alle! In guter Nachbarschaft zu bestehenden Vereinen und kirchlichen Gruppen bieten wir zusätzliche Möglichkeiten der Begegnung.
Wir möchten mit unserer Programmgestaltung Alteingesessene und Neuzugezogene, Junge und Alte, Hiesige und Auswärtige gleichermaßen ansprechen. Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Kultur, Bildung und Begegnung, vor allem an unserem Treffpunkt im Rathaus Neuhengstett. Dieser soll auch weiterhin mit vielseitigem Leben gefüllt werden und eine generationsübergreifende Begegnungsstätte für die gesamte Einwohnerschaft und Gäste sein.
Unsere regelmäßigen Cafés bieten auch eine gute Möglichkeit für Eltern mit Kindern sich hier ganz zwanglos zu treffen und kennenzulernen.

Wir freuen uns über viele Gäste, neue Mitglieder (Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnützig anerkannt sind!) und über alle, die Ideen/Anregungen/tatkräftige Unterstützung zur Gestaltung unserer Nachmittage/Abende beisteuern möchten.

Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Menschen aus Nah und Fern – es besteht kein Mitgliedszwang!
Schauen Sie einfach bei uns vorbei ....


FÜR DEN TERMINKALENDER!

Montag, 22. Januar 2018, 20 Uhr
"Lesekreis"
im Rathaus Neuhengstett

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 14.30 Uhr bis 17 Uhr
"Nikolaus-Café"
im Rathaus Neuhengstett

Montag, 27. November 2017, 20 Uhr
"Lesekreis" im Rathaus Neuhengstett

Montag, 9. Oktober 2017, 20 Uhr
"Lesekreis"
im Rathaus Neuhengstett, besprochen wird "Nachts ist es leise in Teheran" von Shida Bazyar (dieses Buch wurde für "Stuttgart liest ein Buch" ausgesucht)

Sonntag, 24. September 2017, 14 Uhr bis 18 Uhr
"Wahlcafé"
im Rathaus Neuhengstett

Freitag, 1. September 2017, 18 Uhr bis 20 Uhr
"Brot-Back-Spaß mit Sauerteig"
mit Joachim Kihl, Teil 2, im Rathaus Neuhengstett

Freitag, 11. August 2017, 18 Uhr bis 21 Uhr
"Brot-Back-Spaß mit Sauerteig"
mit Joachim Kihl, Teil 1, im Rathaus Neuhengstett

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zusätzlich kommt immer in den ungeraden Wochen montags ab 19.00 Uhr unser "Offener Handarbeitstreff" im Rathaus Neuhengstett zusammen (außer in den Ferien!)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Montag, 24. Juli 2017

Backe backe .... Brot!



Freitag, 11. August 2017, 18 Uhr bis 21 Uhr, 
Anmeldung bis 31. 07. erforderlich!
"Brot-Back-Spaß mit Sauerteig"
mit Joachim Kihl, Teil 1, im Rathaus Neuhengstett


Mind. 8 maximal 12 TeilnehmerInnen, Kursgebühr für beide Termine: 10 Euro



Zum Backen wird ein Gärkörbchen für 1-Kilo-Brote benötigt. Wer möchte, kann dies bei derAnmeldung durch Zahlen von 15 Euro bestellen.


Unser Programm für den Abend:

  • Verkostung von verschiedenen Brotsorten

  • Praktische Übungen in „Kneten und Wirken“ -  „Sauerteig Herstellung und Pflege“ -  „Teigherstellung“ -  „Brot einschießen und backen“

  • Theoretische Grundlagen: Basiswissen und Begriffe, Zutaten, Brotsorten, notwendige Materialien und Hilfsmittel, Rezepte (Finden – Sammeln – Weiterentwickeln – Optimieren).

Am Ende dieses Termins werden Sie in der Lage sein, zuhause selbständig die ersten Brote mit Sauerteig zu backen. Bitte fleißig für den 2. Termin üben!!

Fragen, die beim Backen zuhause aufkommen, können per Email an den Kursleiter geschickt werden.



**************************************************************************************

Freitag, 1. September 2017, 18 Uhr bis 20 Uhr
"Brot-Back-Spaß mit Sauerteig"
mit Joachim Kihl, Teil 2, im Rathaus Neuhengstett


Heute Abend geht es um den Rezept- und Erfahrungsaustausch. Außerdem verkosten wir die selber gebackenen Brote. Alle bringen ihr „Meisterstück“ mit.
Erfahrungen der letzten Wochen können ausgetauscht werden, es gibt Hilfestellung bei Problemen und neue Rezepte werden verteilt und erklärt.

Sonntag, 9. Juli 2017

Donnerstag, 22. Juni 2017

Kinderprogramm beim Fleggafescht



Sonntag, 9. Juli 2017, 
14 Uhr im Rathaus Neuhengstett 
 
„Clown Floh“
- Theater für kleine und große Kinder ab drei

Der Clown ist der große Freund aller Kinder, denn bei ihm ist es immer lustig. Und es geht immer so vieles daneben, worüber Kinder dann aus tiefstem Herzen lachen können.
Clown Floh lädt ein zu einer Show der besonderen Art, denn hier tobt die Freude!
Es spielt: Andrea Enri Weber / Eintritt nur 1 Euro pro Nase

Dienstag, 28. März 2017

Montag, 13. Februar 2017

Wir verarbeiten Bienenwachs und Honig



Freitag, 10. März 2017, 18 Uhr bis 20 Uhr
"Selbstgemachtes aus Bienenwachs und Honig"
 
im Rathaus Neuhengstett

Freuen Sie sich mit uns auf einen gemütlichen Abend, an dem wir unter der Anleitung von Anja Rau und Dagmar Kihl Wachs und Honig von heimischen Bienen verarbeiten wollen.
Im Mittelpunkt steht die praktische Herstellung von Cremes und anderem – auch die theoretischen Grundlagen werden uns vermittelt.

Lassen Sie sich von einer bunten Vielfalt überraschen.


Unkostenbeitrag (inkl. aller Materialien): 15 Euro
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt – Voranmeldung per Mail oder Telefon bis spätestens zum 3. März

Einladung zu unserer 9. Jahreshauptversammlung


Dienstag, 7. März 2017, 19 Uhr
Dorftreff-Jahreshauptversammlung im Rathaus Neuhengstett

Tagesordnung:
  1. Begrüßung
  2. Anträge (so vorhanden ...)
  3. Rückblick auf 2016
  4. Bilanz des Schatzmeisters
  5. Unsere Kassenprüfer haben das Wort
  6. Entlastung
  7. Programmvorschau 2017: „von ällem ebbes!“
  8. Verschiedenes (was noch zu sagen wäre ...)
Anträge zur Tagesordnung können bis 1 Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich bei den Vorständinnen eingereicht werden.
.
Gäste sind willkommen!

Mittwoch, 4. Januar 2017

Hans Weinmann zeigt uns wieder wunderschöne Bilder ...


Samstag, 18. Februar 2017, 19 Uhr, 
Rathaus Neuhengstett, Großer Saal, OG
"Unsere Natur im Wandel der Jahreszeiten"

- ein Bildbericht in Zusammenarbeit mit dem NABU Calw und Umgebung

Kommen Sie mit zu einem Streifzug durch die Wälder und Wiesen rund um Neuhengstett. Hans Weinmann eröffnet uns mit seinen faszinierenden Bildern unsere heimische Vogelwelt, Schmetterlinge, Insekten und Vieles mehr.
Wir sehen Bekanntes mit neuen Augen und lernen Tiere und Pflanzen kennen, die uns bisher verborgen blieben.
Verwundert werden Sie sich fragen: Gibt es diese Blume wirklich auf der Wiese um die Ecke? Und wie kann jeder durch einfache Maßnahmen zum Erhalt dieser Pflanzen und Tiere beitragen? Öffnen Sie Ihren Blick für die Schönheiten unserer Natur im Jahresrhythmus.

Diese Bilderserie wird regelmäßig aktualisiert, so dass es jedes Mal Neues zu Bestaunen gibt.

Wir freuen uns auf viele Gäste - der Eintritt ist wie immer frei!


 

Montag, 26. Dezember 2016

Studien- und Begegnungsreise durch Georgien, Armenien und Iran



Dienstag, 3. Januar 2017
19.00 Uhr, Rathaus Neuhengstett

"Georgien, Armenien, Iran"

Hildegard Baumann berichtet über ihre 20tägige Reise im Oktober 2016 mit der Ev. Erwachsenenbildung Calw unter der Leitung von Reinhard Kafka.

Kasbegh
Georgien – die kaukasische Perle am Schwarzen Meer liegt am äußersten Rand Europas







Ararat mit Kloster Khor Virap
Armenien – zerklüftet, steinig und uralt, war der erste christliche Staat der Welt







Persepolis

Der Iran oder Persien, wie das Land bis 1935 hieß, gehört zu den zentralen Ländern an der ehemaligen Seidenstraße. Hier trafen sich viele Kulturen und brachten eine der ältesten Zivilisationen der Menschheit hervor.




Wir laden ganz herzlich zu diesem Bildervortrag ein - der Eintritt ist frei!

Freitag, 2. Dezember 2016

Montag, 14. November 2016

Galli Theater in der Grundschule Neuhengstett



Samstag, 19. November 2016, 
14.30 Uhr, Schule Neuhengstett

„Schneewittchen“ 
- Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren


Ein kreatives und phantasievolles Solotheater mit lustigen Tanz- und Gesangseinlagen.

Eine uralte Kunst wird neu belebt! Mit großer Spielfreude erzählt und spielt Andrea Enri Weber vom Galli Theater Bruderhaus das Märchen von Schneewittchen.
In einem stetigen Rollenwechsel verwandelt sie sich in alle Figuren des Märchens und bezieht die Kinder mit ins Spiel ein.

Ein kreatives und phantasievolles Solotheater mit lustigen Tanz- und Gesangseinlagen. Spontane Impulse der Kinder werden aufgenommen, sie können das Märchen miterleben und werden zum Nachspielen angeregt.
Also viel Spaß und Freude beim Zuschauen, mitspielen, weitererzählen…

Wir laden Kinder, Eltern, Großeltern und alle, die Lust auf dieses märchenhafte Erlebnis haben, herzlich zu einem Besuch der Vorstellung ein. 

Der Eintritt in Höhe von 1 € pro Nase ist deshalb so supergünstig, weil diese Veranstaltung vom Dorftreff als Geschenk an die Kinder "gesponsert" wird.