HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER SEITE!

Der Dorftreff e. V. in Neuhengstett macht ein offenes, unverbindliches Angebot für alle! In guter Nachbarschaft zu bestehenden Vereinen und kirchlichen Gruppen bieten wir zusätzliche Möglichkeiten der Begegnung.
Wir möchten mit unserer Programmgestaltung Alteingesessene und Neuzugezogene, Junge und Alte, Hiesige und Auswärtige gleichermaßen ansprechen. Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Kultur, Bildung und Begegnung, vor allem an unserem Treffpunkt im Rathaus Neuhengstett. Dieser soll auch weiterhin mit vielseitigem Leben gefüllt werden und eine generationsübergreifende Begegnungsstätte für die gesamte Einwohnerschaft und Gäste sein.
Unsere regelmäßigen Cafés bieten auch eine gute Möglichkeit für Eltern mit Kindern sich hier ganz zwanglos zu treffen und kennenzulernen.

Wir freuen uns über viele Gäste, neue Mitglieder (Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnützig anerkannt sind!) und über alle, die Ideen/Anregungen/tatkräftige Unterstützung zur Gestaltung unserer Nachmittage/Abende beisteuern möchten.

Unsere Veranstaltungen sind offen für alle Menschen aus Nah und Fern – es besteht kein Mitgliedszwang!
Schauen Sie einfach bei uns vorbei ....


FÜR DEN TERMINKALENDER!

Dienstag, 20. Februar 2018, 19 Uhr
"Jahreshauptversammlung" mit Neuwahlen des Vorstands

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zusätzlich kommt immer in den ungeraden Wochen montags ab 19.00 Uhr unser "Offener Handarbeitstreff" im Rathaus Neuhengstett zusammen (außer in den Ferien!)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Mittwoch, 31. Januar 2018

Herzliche Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen



Dienstag, 20. Februar 2018, 19 Uhr, Rathaus Neuhengstett,
10. Jahreshauptversammlung:

TAGESORDNUNG
1.    Eröffnung und Begrüßung
2.    Berichte aus dem Vorstand:
·         Rückblick 2017, Margit Kirchherr- Rohbeck u. Klaus Rohbeck
·         Aktuelles zum Thema Vereinsförderung/künftige Raummiete, Margit Kirchherr-Rohbeck u. Dieter Ludwig                                                     
·         Bericht des Schatzmeisters Dieter Ludwig
·         Bericht der Kassenprüfer Helmut Buck u. Toni Ayasse
3.    Entlastung
4.    Vorstandswahlen
·         VorsitzendeR/2 StellvertreterInnen
·         SchatzmeisterIn
·         SchriftführerIn
·         bis zu 6 BeisitzerInnen
·         2 KassenprüferInnen
5.    Anträge (falls vorhanden) 
6.    Sonstiges
                                                                                                                     
Anträge zur Tagesordnung können bis 1 Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.
Gäste sind willkommen!
Wir freuen uns auf Sie/Euch
Irmgard Ruther, Margit Jourdan-Erhardt u. Margit Kirchherr-Rohbeck

Dienstag, 9. Januar 2018

Wunderschöne Naturbilder ....



Freitag, 19. Januar 2018, 
19 Uhr, Rathaus Neuhengstett

"Unsere Natur im Wandel der Jahreszeiten"



Wir begleiten Hans Weinmann auf einem Streifzug durch die Wälder und Wiesen rund um Neuhengstett. Mit seinen faszinierenden Bildern ermöglicht er ganz neue Einblicke in unsere heimische Vogelwelt, Schmetterlinge, Insekten und Vieles mehr.

Diese Bilderserie wird regelmäßig aktualisiert, so dass es jedes Mal Neues zu bestaunen gibt.

Diese Veranstaltung führen wir gemeinsam mit dem NABU Calw durch.

Wir freuen uns auf viele Gäste - der Eintritt ist wie immer frei!

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Wünsche ...



Liebe Mitglieder,

bei der Hauptversammlung am 20. Februar 2018 stehen in unserem Verein Neuwahlen des Vorstandsgremiums an.
Margit Kirchherr-Rohbeck, Klaus Rohbeck und Irmgard Ruther scheiden auf eigenen Wunsch aus ihren Ämtern aus.
Können Sie sich/ kannst Du Dir vorstellen, eine Tätigkeit im Vorstand zu übernehmen? Unser kleiner Verein ist dringend auf aktive Unterstützung bei den vielfältigen Veranstaltungen angewiesen.
Bitte denken Sie/denk Du einmal darüber nach uns auf irgendeine Weise dabei zu helfen. Sei es durch eine Kuchenspende für eines unserer Dorftreff-Cafés oder durch Mithilfe bei größeren Veranstaltungen (z. B. beim Auf- und/oder Abbau sowie bei der Bedienung unserer Gäste.
Sicher wissen auch wir, dass es dem Einen oder Anderen schwerfällt, seine oft knappe Freizeit für irgendwelche Tätigkeiten in einem Verein zu opfern - aber ohne diese Mithilfe kann nun einmal kein Verein auf Dauer überleben.
Der gesamte Vorstand würde sich über eine rege und aktive Beteiligung von Herzen freuen.
                                                                                                                                              

UNSERE VERANSTALTUNGEN IM JANUAR UND FEBRUAR 2018
******************************************************
Samstag, 6. Januar 2018, 19 Uhr, "Dorftreff intern" - ein ganz besonderer Abend nur für unsere Mitglieder im Rathaus Neuhengstett (Programm siehe Weihnachts-Post - Anmeldung erbeten!)
****************************************************** 
Freitag, 19. Januar 2018, 19 Uhr, "Unsere Natur im Wandel der Jahreszeiten", ein Bildervortrag mit Hans Weinmann
*******************************************************
Montag, 22. Januar 2018, 20 Uhr, "Lesekreis" im Rathaus Neuhengstett
*******************************************************
Dienstag, 20. Februar 2018, 19 Uhr, "Jahreshauptversammlung" mit Neuwahlen
*******************************************************

Montag, 20. November 2017

Nikolaus-Café beim Dorftreff


  • Mittwoch, 6. Dezember 2017, 14.30 Uhr bis 17 Uhr:
 
Zum letzten Mal in diesem Jahr laden wir Sie in unser Café-Stüble im Neuhengstetter Rathaus ein. Freuen Sie sich auf unsere feinen Kaffeespezialitäten oder einen duftenden Tee in gemütlicher Atmosphäre ... und  wir freuen uns auf Sie!

Samstag, 4. November 2017

Einladung zum Reisebericht mit wunderschönen Bildern



Freitag, 17. November 2017, 19 Uhr


„Meine Reise zum Baikalsee und in die Mongolei“ 

 – Bildervortrag mit Hildegard Baumann im Rathaus Neuhengstett, OG.


Im August dieses Jahres besuchte unsere unternehmungslustige Referentin einen Teil Nord- bzw. Zentralasiens.



Sie startet am Baikalsee - dem ältesten und tiefsten See der Welt. Er beinhaltet ein Fünftel des Süßwassers unserer Erde.

 


Weiter führt ihr Weg in die Mongolei, das Land von Dschingis Khan – der Nomade, der die Welt im 13. Jahrhundert beherrschte. Sie ist mehr als viermal so groß wie Deutschland. Weil aber nur drei Millionen Menschen und 65 Millionen Tiere dort leben, handelt es sich um das am dünnsten besiedelte Land der Erde.





In gewohnter Qualität wird Hildegard Baumann uns an diesem Abend an ihren Reiseerlebnissen teilhaben lassen.